Kindergottesdienst

KiGo-Team 2008: (hinten von links) Maria Landshuter, Michaela Klement, Heidi Reck, Carolin Oppelt, (vorne von links) Ruth Burger, Lisa Straußberger, Katja Friedlein, Johanna Bär, Ruth Volland, Bettina Hechtel und (vorne liegend) Christian Winter.

Kennen Sie die Frauen und Mädchen auf dem Foto? Schauen Sie doch einmal näher hin! Jetzt dämmert's. Der einen oder anderen von uns sind Sie nämlich sicher schon einmal begegnet. Beim Einkaufen, Kinder abholen, in der Schule, oder in der Kirche. in der Kirche sitzen wir ganz vorne - zusammen mit den Kindern. Wird sind das KiGo-Team, das sich - Sie erinnern sich an die Abkündigungen unsers Pfarrers? - in regelmässigen Abständen trifft. Ach ja, KiGo ist eine Abkürzung und heißt ausgeschrieben Kindergottesdienst. Den Kindergottesdienst gestalten wir.

Jeden Sonntag warten zwei bis vier andere von uns auf Ihre Kinder und Enkel. Wir erzählen den kleinen Kirchenbesuchern ab dem Vorschulalter bis zum Präperandenunterricht von Gott, seiner Liebe zu uns Menschen und von Jesus Christus seinem Sohn. Mehrmals im Jahr feiern wir zusammen, zum Beispiel das Eskimofest. An Ostern haben wir ein Osterfrühstück zusammmen veranstaltet und am 1 Weihnachsfeiertag feiern wir gemeinsam. Natürlich bereiten wir auch die gemeinsamen Aktivitäten mit den Erwachsenen vor. Am Gemeindefest, dem Heiligen Abend und am Erntedankfest verschönern die Kindergottesdienstkinder den Festgottesdienst mit Anspielen und Gebeten. All unsere Aktivitäten besprechen wir in unseren Teamsitzungen. Sie sehen bei uns ist immer etwas los, wir haben ein buntes Programm und freuen uns auf viele, kleine Kirchenbesucher.

P.S. Unser Nachwuchs, kümmert sich um die jüngsten KiGo-Besucher und all fünf warten sehnsüchtig auf viel neu unbekannte Gesichter.