< Weihnachtsmarkt in Schwabach

Konfi-Camp 2008

Im August verbrachten unsere Konfirmanden zusammen mit Konfis aus Schwabach, Hilpoltstein, Schwaig und vielen Helfern aus diesen Gemeinden eine Woche auf einem Campingplatz in Italien, nahe Ravenna, im „Konfi-Camp“.

Insgesamt 180 Personen lebten im Camp, wurden vom Konfi-Camp-Küchenteam täglich bekocht und mit frischem Obst versorgt.

Spiel und Spaß am Abend, Konfirmandenunterricht auf dem Campingplatz und Gottesdienst am Strand, das waren ganz neue Erfahrungen für die jungen Menschen. Sie haben eine spannende Woche miteinander erlebt, viele Eindrücke mit nach Hause gebracht und neue Freundschaften geschlossen – das schweißte die Gruppe zusammen. Kerstins Blinddarm-Operation in Ravenna und die gemeinsamen Nachtwachen und Krankenbesuche taten ein Übriges dazu…

Das Konfi – Camp war ein beeindruckendes Erlebnis, so formulierte es auch Pfr. Michael Wolf rückblickend. Er hatte am 28. Oktober die Konfirmanden und ihre Angehörigen zur „Dia-Show“ eingeladen.

Viele Fotos, witzig und treffend untertitelt, bekamen die Zuschauer zu sehen.

Die „Konfis“ hatten ihren Spaß an den Erinnerungen und die Angehörigen konnten sich vielleicht ein bisschen besser vorstellen, was die Faszination „Konfi-Camp“ bedeutet.

Alles in Einem war das Konfi-Camp wohl für alle Beteiligten - Konfirmanden und Mitarbeiter - ein tolles Erlebnis. Das Thema „10 Gebote“, mit dem sich die Konfis in den Arbeitseinheiten auseinander gesetzt haben, wurde „gelebt“ – intensiver kann Konfirmanden-Unterricht nicht vermittelt werden .

Auch im nächsten Jahr findet das Konfi-Camp statt – die zukünftigen Konfirmanden dürfen sich schon darauf freuen ! Und vielleicht auch auf das „Funky Chicken“, den tollen Tanz (?), den die Rohrer erfunden haben und der zum Sommerhit aller Konfis und Helfer auf dem Camp geworden ist…

15.11.2008 18:50 Kategorie: Präperanden und Konfirmanden, Kirchliches
Von: Angelika Gugel