< Eine Instution verwaist ?

Voller Erfolg, unter freiem Himmel (mit Bildern)

Der Rohrer Weihnachtsmarkt fand dieses Jahr erstmals unter freien Himmel statt. Am ersten Adventssonntag wurde von 11 bis 20 Uhr rund um die St. Emmerams-Kirche ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Vor Beginn des mit vielen Besonderheiten gespickten Weihnachtsmarktes fand um 10 Uhr ein sehr gut besuchter Familiengottesdienst statt, bei dem die "Dreamkids" mitwirkten.

Der Weihnachstmarkt auf dem Kirchenvorplatz wurde um 11 Uhr vom Rohrer Christkind eröffnet. An den stimmungvollen geschmückten Buden gab es Advents- und Weihnachtsartikel der unterschiedlichsten Art. Adventskränze und  -gestecke gehörten ebenso dazu wie nützliche und besondere Geschenkartiekl. Für das leibliche Wohl war ganztägig mit Gegrilltem, Glühwein, Kaffee und Kuchen oder der 20 Meter "Rohbau"-Stadtwurst bestens gesorgt.

Im Altarraum der Sankt-Emmerams-Kirche war eine Krippenaustellung aufgebaut, die von mehr als 700 Leuten besucht wurde. Den Anfang des nachmittäglichen Programms machte um 13 Uhr eine "Erzählstunde für Kinder". Um 13:30 sang der Gesangverein "Frohsinn" Weihnachstlieder. Der Chor "Voices of Life" liess um 15 Uhr die Stimmen erklingen. Zur Einstimmung des Laternenumzuges spielte der Posauenchor Rohr Weihnachtslieder. Der Laternenumzug der Kinder wurde von Sankt Martin hoch zu Ross angeführt. Zum Abschluss eine ereignisreichen Tages wurde eine Adventsandacht in der Kirche abgehalten. Den ganzen Tag über war der Markt voll von Besuchern aus nah und fern.

30.11.2008 20:46 Kategorie: Weihnachtsmarkt