< Weltgebetstag 2009

Eine Instution verwaist ?

Die Rohrer Losbude ist eine Institution – sie erfreut jung und alt auf unseren Festen und auf den Kärwas in der Umgebung – die Kinder freuen sich zu losen, die Erwachsenen wissen: es ist für einen guten Zweck für uns hier vor Ort: für unseren Kindergarten und für die Diakonie in Rohr.

Hertha Hickert macht die Organisation der Losbude nun schon viele Jahre mit großem Engagement. Schon seit längerer Zeit hat sie angekündigt, dass es nun Zeit für sie ist, aufzuhören.

Nun gilt es: Können wir die Losbude weiter machen oderwird es ab dem nächsten Jahr keine Losbude mehr geben?Deshalb der dringende Aufruf an Menschen, die sagen: ichkann mir vorstellen einen Teil Verantwortung zuübernehmen:

  • Wir brauchen jemanden, der den Einkauf macht: nach Schnäppchen schauen, die geeignet sind.
  • Wir brauchen jemanden, der die Einsatzpläne und die Organisation macht. Einsätze wann, bei welchem Fest, wer holt den Wagen ab …
  • Wir brauchen jemanden, der die Abrechnungen macht, das Geld und die Finanzen organisiert.

Vielleicht schaffen wir es, wenn wir die Aufgabe von Frau Hickert auf drei Personen aufteilen: Einkaufsminister-Organisationsminister-Finanzminister

Frau Hickert steht beratend und helfend zur Seite. Bitte melden Sie sich im Pfarramt bei Pfr. Wolf.

27.11.2008 16:45 Kategorie: Losbude