< Seniorenausflug 2009

Sanierung und Erweiterung der Friedhofshalle in Rohr

Vor ca. 50 Jahren war die Friedhofserweiterung in Rohr notwendig geworden. Von der Familie Ittner wurden deshalb 1300 m² angrenzend am Friedhof käuflich erworben. Auf dieser Erweiterungsfläche war dann der lang ersehnte Bau einer Friedhofshalle und östlich davon ein neues Grabfeld vorgesehen. Die Friedhofshalle wurde 1966 unter strengen gestalterischen Auflagen des Landbauamtes Nürnberg errichtet. Nach 43-jähriger Nutzung steht nun eine Sanierung und Erweiterung der Friedhofshalle nach den heutigen Bedürfnissen an. Mit dem Bau soll imFrühjahr 2009 begonnen werden.Die Baupläne sind seit August 2008 genehmigt.Der Bau gliedert sich in:

  • einen westlichen Anbau mit 1 Aufenthaltsraum, 1 Behinderten-WC, 1 Lagerraum und 1 Technikraum.
  • ein 2m breites Vordach über den Eingangstreppen
  • eine 3 m breiten Überdachung als Anbau im Osten
  • die Erweiterung der Aussegnungshalle nach Süden.

Dieses würdige Bauvorhaben soll mit viel Eigenleistung unterstützt werden, z. B. Lieferung von Bauholz, Geldspenden, und tatkräftige Mithilfe durch Arbeitsleistungen.Wir wünschen ein gutes Gelingen dieses Bauwerks.

Weitere Einzelheiten sind zu erfahren von:

Pfarrer Wolf, Kirchengemeinde Rohr, Tel  09876/1230Johann Gastner Architekt,Dipl.Ing./FH) Rohr, Tel  09876/256Horst Deindörfer, Bautechniker, Rohr, Tel  09876/216

20.02.2009 11:06 Kategorie: Kirchliches