< Angst - Freund oder Feind

Interessantes aus der Diakoniestation Rohr

Seit 15.03.2014 verstärkt Ivete Müller, Krankenschwester und seit 01.05.2014 Kerstin Görl, Krankenschwester unser Pflegeteam. Wie schon oft, sind beide Mitarbeiterinnen auf uns zugekommen, da sie wussten, dass wir bei der Diakoniestation Rohr sehr gut arbeiten.

Die jährliche Prüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen bescheinigt uns eine 1,0. Das Erfreulichste daran ist die absolute Patientenzufriedenheit, die ebenfalls mit einer glatten 1,0 bewertet wurde.
Wir alle sind Fachpflegekräfte - zum großen Teil mit langjähriger Erfahrung. Es soll schon Stationen geben, die mit Hilfskräften arbeiten müssen. Alle Mitarbeiterinnen und auch der Thomas geben in jeder Schicht ihre fachliche Kompetenz, ihr soziales Engagement und so manchmal auch ganz viel von sich selbst.

Als Pflegedienstleitung ist die Planung der täglichen 8 Touren eine meiner Hauptaufgaben. Bis zu 90 Termine pro Tag müssen berücksichtigt werden. Im Vordergrund stehen die Prioritäten des einzelnen Patienten, danach die Wirtschaftlichkeit der Station, die Verfügbarkeit der Mitarbeiter/innen und deren vertraglich geregelte Wochenarbeitszeit sowie die bereits angesammelte Mehrarbeitszeit.

Täglich bin ich bemüht, auch Wünsche von Patienten bezüglich der Besuchszeit und vielleicht einer bestimmten
Pflegekraft zu erfüllen.
Aber, Sie verstehen, dass Wünsche bei dem genannten Planungsprogramm kein Standard sein können.

Bei jedem Erstgespräch weise ich daraufhin, dass unsere Besuchszeit plus/minus eine halbe Stunde sein
kann - im Bedarfsfall auch mehr oder weniger. Stellen Sie sich vor, es liegt ein Notfall bei Ihnen zu Hause vor und die Diakonieschwester würde einfach gehen.
Dies tun wir bei keinem unserer Patienten. Dies bedeutet jedoch auch, dass sich die Besuchszeiten verschieben können.

Ich danke für Ihr Verständnis, denn Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und Gottes Segen.

Ihre Pflegedienstleitung
Marga Link

01.09.2014 12:15 Kategorie: Diakonie