< Neue Leitung

Kindergottesdienst und Bund Naturschutz gemeinsam beim Kröten sammeln…

„Auch Kröten sind Geschöpfe Gottes“ – unter diesem Motto trafen wir uns am 12.04., einem Samstagabend, gut gerüstet mit Warnwesten, Taschenlampen, Eimern und Handschuhen am Parkplatz des Gemeindehauses in Rohr.

Zuerst wurden wir im Gemeindehaus von Ralf Straußberger in die Welt der Amphibien eingeführt. Er erzählte uns, welche Arten von Kröten und Molchen es eigentlich rund um Rohr gibt. Gespannt lauschten wir den Informationen über den Teichmolch, den Bergmolch, über Erdkröten, Grünfrösche und Grasfrösche. Wir lernten etwas über ihre Lebenswelt und erfuhren, welche Arten vom Aussterben bedroht sind und deshalb besonders geschützt werden müssen.

Gut informiert und ausgestattet mit einer Bestimmungshilfe für Amphibien teilten wir uns auf die verschiedenen Autos auf und fuhren in Richtung Gaulnhofen. Erster Halt waren die „Sitzmann-Weiher“. Dort angekommen waren schnell auch schon einige Kröten in den Eimern. Gemeinsam begutachteten und streichelten wir dann die Kröten und erfuhren zum Beispiel noch, dass bei der Erdkröte das Männchen viel kleiner ist als das Weibchen und sich gerne von ihr zum Weiher tragen lässt. Nachdem wir an den „Sitzmann-Weihern“ alle Kröten gerettet hatten ging es weiter in Richtung Kitschendorf. Dort konnten wir ebenfalls noch einigen Kröten über die Straße helfen und sie somit vor dem Überfahren retten. Außerdem schauten wir uns gemeinsam mit Herrn Straußberger noch die Laiche in den Weihern an. Danach jedoch ging dann unser kleiner Krötenausflug leider schon wieder dem Ende entgegen!

Vielen Dank nochmal an alle die da waren und vor allem auch an Familie Straußberger für die Organisation und die tollen, geduldigen Erklärungen!

Dann hoffentlich bis zum nächsten Jahr!

Euer KiGo – Team!!

16.05.2008 10:15 Kategorie: Kindergottesdienst