< Sommerfest 2016

Die Losbude der Diakonie – Ein großer Gewinn für die Gemeinde

Seit unzähligen Jahren ist sie Tradition - die Losbude der Diakonie. Ob auf unseren Kärwa´s, dem Gemeindefest oder der Kulinarischen Künstler Meile – sie ist immer eine beliebte Attraktion besonders bei den kleinen Gästen. Viele Gemeindemitglieder machen gerne und selbstverständlich ihren Dienst beim Los-Verkauf und tragen somit zu einem guten Gelingen bei. Ab diesem Jahr wird die Losbude auch beim Sommerfest des Kindergartens für glückliche Gewinner sorgen.

Das Vergnügen und der Nutzen liegen hier eng bei einander:

Der Jahreserlös verbleibt zu 50 % bei der Diakonie und kommt somit den hilfsbedürftigen Menschen in unserer Gemeinde zugute. Mit den restlichen 50 % unterstützt die Diakonie unseren Kindergarten; so konnte beispielsweise eine tolle und sehr beliebte Holzkugelbahn angeschafft werden.

Vielen Dank an Rosi Kohlbauer, die von 2009 bis 2015 zusammen mit Inge Richter und großem Engagement ehrenamtlich die Preise besorgt und die Organisation übernommen hat. Ich freue mich sehr, ab der Saison 2016 diese Aufgabe mit Unterstützung von Inge Richter, Anja Kanzler, Astrid Lempert, Manuela Wachal, Melanie Spiegel, Kathi Merkel, Elisabeth Roßkopf, Sandra Hack und Sandra Popp zu übernehmen.

Deshalb: Langen Sie weiterhin so großzügig zu, denn jedes Los ist ein Gewinn für Sie, Ihre Kinder und unsere gesamte Gemeinde.

Wir freuen uns schon sehr auf große und kleine glückliche Gewinner.

Anke Renner mit dem Team der Diakonie-Losbude

P.S.: Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit Ihren Ideen oder Verbesserungsvorschlägen oder sonstigen Unterstützungsangeboten auf uns zukommen. Gerne können Sie sich vormittags unter Tel: 09876/474 an mich wenden.

29.04.2016 10:00 Kategorie: Diakonie, Losbude, Kirchliches, Kindergarten