< "Lebenselixier Anerkennung"

Deutscher Evangelischer Posaunentag in Leipzig

"Ohrenblickmal"!

Unter diesen Motto steht das wohl weltweit größte Bläserereignis aller Zeiten: vom 30. Mai bis 1. Juni 2008 findet nach 1956 wieder ein deutscher Posaunentag statt. Die Schirmherrschaft dieses großartigen Bläserfestes, das in Leipzig stattfindet und zu dem 15.000 Bläser  erwartet werden, hat Bundespräsident Horst Köhler übernomen. So werden viele Bläsergruppen an unzähligen Stellen die Stadt in Schwingungen versetzen: im Rathaus, in Kirchen und auf Straßen und Plätzen (z.B. auf den Augustusplatz, der uns noch durch die Montagsdemonstatrationen her bekannt ist, die dann die Wende einleiteten).

Das Rahmenprogramm beinhaltet neben einem Konzert des Thomanerchores am Freitag und 25 Blechbläserkonzerten teils hochwertige Ensembles (auch aus Argentinien) am Samstag auch Stadtspaziergänge und Stadtführungen. Den Abschluss der Posaunentages bildet am Sonntag der Bläsergottesdienst, den die 15.000 Bläser im Zentralstation zusammen mit den Leipziger Kirchengemeinden, vielen Gästen und Fersehzuschauern in ganz Deutschland feiern werden.

Sind Sie neugierig geworden ?, dann folgen Sie doch einfach dem Link

13.04.2008 15:34 Kategorie: Posaunenchor
Von: Gerhard Endres