Besuchsdienst

In der Kirchengemeinde Rohr gibt es ein Team, das die Geburtstagskinder besucht, die nicht von Pfr. Wandtke selbst besucht werden, also die Geburtstage 71-74 und 76-79. Dabei entstehen oft gute Gespräche. Es ist schon sehr viel gewonnen, wenn ein Geburtstagskind sieht, dass die Kirche an Sie denkt. Für den Ort Rohr selbst sind dies lediglich noch zwei Frauen, die diesen wichtigen Dienst tun. Es braucht dazu nicht viel außer ein wenig Zeit und die Bereitschaft zu einem kleinen Gespräch und zum Zuhören. Sie brauchen keine besonderen Befähigungen, man kann in diese Aufgabe mit jedem Besuch hineinwachsen.

Wir treffen uns als Team von Zeit zu Zeit um unsere Erfahrungen auszutauschen und ein paar Tipps zu bekommen, wie die anderen das machen.

Wenn Sie sagen, das kann ich auch und ein paar Stunden im Monat sind für die meisten auch keine ernsthafte Belastung, dann sprechen Sie mich bitte an. Unser Team kann Verstärkung immer gebrauchen, speziell in Rohr.

Folgende Gemeindemitglieder haben sich bereit erklärt, Geburtstagsbesuche im Namen der Kirchengemeinde für 71-74jährige und 76-79jährige in ihrem Dorf zu machen:

Rohr: Gertraud Barth, Ingrid Schütz

Gaulnhofen: Sieglinde Fischer

Weiler: Marianne Stürmer

Göddeldorf: Erna Sitzmann

Dechendorf: Erich Winter

Seitendorf: Sandra Strum, Andrea Götz, Peter Landshuter

Müncherlbach: Anni Knörl und Heidi Reck

Prünst: Margarete Lohmüller

Leuzdorf: Irma Ittner

Bitte sagen Sie im Pfarramt Bescheid, wenn Sie einen Besuch von Pfarrer Wandtke wünschen. Sei es wegen Krankheit – auch im Krankenhaus – sei es aus anderen Gründen.